Jeff Menapace: Das Spiel – Tod (Teil 3)

Buchinfos

Titel: Das Spiel – Tod (Teil 3)

Autor: Jeff Menapace

Genre: Thriller

Verlag: Heyne Verlag

Erschienen: 10. April 2017

Seitenanzahl: 437 Seiten

Preis: 9,99 € e-book / 9,99 € Taschenbuch


Inhalt

Die Lamberts sind eine Familie wie aus dem Bilderbuch. Liebevolle Eltern, entzückende Kinder. Doch nach der grauenvollen Begegnung mit drei Psychopathen ist für die Lamberts nichts mehr wie zuvor. Sie haben überlebt — aber es gibt noch ein letztes Spiel, das gespielt werden muss.

Für den Meister dieses Spiels ist es die Krönung seines perfiden Schaffens … für die Lamberts die pure Hölle!


Meine Meinung

Nach einem nicht ganz so gut geglückten zweiten Teil hat Jeff Menapace mit dem dritten Teil wieder großartige Arbeit geleistet! Es gibt den ein oder anderen Punkt, der mich auch in diesem Teil nicht ganz überzeugen konnte.

Einer dieser Punkte betrifft das Anwerben eines schwer erziehbaren Mädchens, wofür Monica extra in eine entsprechende Einrichtung fährt und dort eine Art Casting mit mehreren Mädchen durchführt. Dieses Vorgehen und die Geschichte Drumherum sind mir doch irgendwie einfach zu realitätsfern.

Der spannende Teil der Geschichte setzt in diesem Buch wieder deutlich früher ein. Monica hat sich einige sehr kranke Aufgaben für Domino ausgedacht, die er bestehen muss. Als Belohnung wird ihm der finale Showdown versprochen. Besonders diese Seiten sind sehr spannend. Es ist nicht abzusehen – schafft er es oder wird er scheitern, zumal Monica ihr Spiel auch nicht fair spielt. Unmöglich, das Buch aus der Hand zu legen.

Am Ende wird definitiv einer von beiden sterben. Wer das ist, müsst ihr aber selbst rausfinden.