Browsing Category

Kinderbuch

Kinderbuch

Nicole Laube: Tom, der norwegische Kater – Tom und der Weihnachtsmann

8. Dezember 2018

Buchinfos

Titel: Tom, der norwegische Kater – Tom und der Weihnachtsmann

Autor: Nicole Laube

Genre: Kinderbuch

Verlag: Independently published

Erschienen: 12. November 2017

Seitenanzahl: 13 Seiten

Preis: 1,99 € e-book / 5,34 € Taschenbuch


Inhalt

Tom ist eine kleine, freche Schiffskatze aus Norwegen. Zusammen mit seiner Freundin Minka erlebt er viele Abenteuer an der malerischen Südküste des riesigen Landes. In dieser Geschichte wird es weihnachtlich: Die beiden Kätzchen entdecken das Haus des Weihnachtsmannes und die Welt der Wunder am Heiligen Abend.


Meine Meinung

Tom’s Freundin Minka kennt den Weihnachtsmann. Als sie Tom davon erzählt, ist er ganz überrascht, denn er weiß gar nicht, was Weihnachten eigentlich ist. Und dass ein Mann an nur einem Abend im Jahr allen Kinder Geschenke bringt, das kann Tom sich einfach nicht vorstellen. Also machen sich die beiden auf den Weg zu einem Besuch bei dem Weihnachtsmann.

„Tom und Weihnachtsmann“ ist eine ganz liebe und wundervolle Weihnachtskurzgeschichte für Kinder. Man kann sich richtig bildlich vorstellen, wie die zwei neugierigen Kleinen unterwegs sind und den Weihnachtsmann besuchen.

Die Geschichte hat auch eine optimale Länge, um sie abends als Gute-Nacht-Geschichte vorzulesen.

Die Kinder werden ganz bestimmt ihre Freude an diesem Buch haben.


 

Ben-Weber-Harti-Hoppel-blickt-durch
Kinderbuch

Ben Weber: Harti Hoppel blickt durch

8. Dezember 2018

Buchinfos

Ben-Weber-Harti-Hoppel-blickt-durch

 

Titel: Harti Hoppel blickt durch

Autor: Ben Weber

Genre: Kinderbuch

Verlag: Books on demand

Erschienen: 15. März 2018

Seitenanzahl: 272 Seiten

Preis: 4,99 € e-book / 14,99 € Gebundene Ausgabe


Inhalt

Wie sagt der alte Fuchs Mojo zu seinem Sohn Rojo so treffend:

Ameisenpopel noch eins! Wie oft hab ich dir schon gesagt, du sollst andere nicht nach ihrer äußeren Erscheinung beurteilen! Das Langohrmädchen ist mutig und schlau. Und wenn sie beim Hoppeln etwas hinkt, ist es vielleicht ein Vorteil für sie, weil sie sich anders bewegt, als du erwartest.

Die Heldin unserer Geschichte, das hinkende Karnickelmädchen Harti Hoppel trägt weder Mütze noch Höschen, beherrscht keine Zaubertricks und heckt auch keine Streiche aus. Dafür besitzt sie andere Merkmale: Wunderschöne bunte Augen, Klugheit, große Ausdauer, Mut und viel Mitgefühl. Mit diesen Eigenschaften und der Unterstützung ihrer Freunde übersteht sie aufregende Abenteuer.


Meine Meinung

Harti Hoppel ist ein kleines Hasenmädchen, das zwar äußerlich mit dem ein oder anderen Makel ausgestattet ist, sich dafür aber Mut und Klugheit auszeichnet. Harti und ihre Freunde erleben viele Abenteuer in ihrem Wald, bei denen Harti diese Eigenschaften sehr nützlich sind.

Dieses Buch gibt mit drei verschiedenen Geschichten/Kapiteln einen Einblick in Harti’s abenteuerliches Leben. Es zeigt sehr schön, dass Anders-sein gar nichts Schlimmes ist und man sich niemals darauf beschränken lassen und natürlich auch andere nicht darauf beschränken sollte.

Das Buch ist sehr kindgerecht geschrieben und sowohl zum Vorlesen als auch zum Selberlesen für Kinder von 7 – 10 Jahren geeignet. Besonders Wörter wie „Ameisenpopel“ werden bestimmt viele Kinder auflachen lassen.

Man kann aus diesem Buch einige Weisheiten fürs Leben mitnehmen, die Ben Weber auf angenehme Art in seiner Geschichte vermittelt.


 

Bella das kleine Sockenmonster
Kinderbuch

Christl Friedl: Bella, das kleine Sockenmonster

8. Dezember 2018

Buchinfos

Titel: Bella, das kleine Sockenmonster

Autor: Christl Friedl

Genre: Kinderbuch

Verlag: Books on demand

Erschienen: 1. Oktober 2018

Seitenanzahl: 72 Seiten

Preis: 3,99 € e-book / 9,99 € Taschenbuch


Inhalt

Die süße Mischlingshündin Bella hatte großes Glück und fand, nach unfreiwilligen Aufenthalten in einem spanischen und einem deutschen Tierheim, endlich ein tolles Zuhause bei IHREN Menschen im schönen Oberbayern. Sie selbst erzählt den Kindern ihre Geschichte, lässt diese an schönen und auch lustigen Erlebnissen teilhaben.

In anschaulicher Weise stellt sie ihnen ihre geliebten Tier- und Menschenfreunde vor. Gleichzeitig soll den Kindern aber auch spielerisch vermittelt werde, dass ein Tier eben kein Spielzeug ist und man sich daher sehr genau überlegen sollte, ob man bereit ist, die Verantwortung für ein Lebewesen dessen ganzes Tierleben lang zu übernehmen. Illustriert ist das Buch mit vielen wunderschönen Farbfotos des hübschen Hundemädchens. Ein Buch, das Ihr Kind begeistern wird. Versprochen ist versprochen und wird nicht gebrochen.


Meine Meinung

Bella erzählt von ihrem Leben bei ihren Menschen. Sie erzählt von dem langen Weg, den sie zurücklegen musste, bis sie endlich ein schönes zu Hause gefunden hat. Sie erzählt außerdem von ihren Freunden und den Dingen, die schon angestellt hat. Nicht immer kann sie die Reaktionen ihrer Menschen nachvollziehen, denn oft versteht sie nicht, warum besonders ihre Menschin sich so unbegründet aufregt.

Sie appelliert aber auch an Leser, die sich mit dem Gedanken beschäftigen, sich ein Haustier anzuschaffen, sich dies gut zu überlegen. Denn ein Haustier ist kein Spielzeug, das man einfach wieder weglegen kann, wenn man keine Lust mehr darauf hat.

Das Buch ist sehr liebevoll verfasst und es bringt Kinder (okay, sicher auch viele Erwachsene) an einigen Stellen ganz sicher zum Schmunzeln.

Im Buch sind auch einige Fotos von Bella enthalten, die das Buch schön abrunden.