Thriller

⌈Rezension⌋ Christina Kovac: Stadt der Intrigen

28. Oktober 2019

Buchinfos

Titel: Stadt der Intrigen

Autorin: Christina Kovac

Genre: Thriller

Verlag: Penguin Verlag

Erschienen: 10. April 2017

Seitenanzahl: 416 Seiten

Preis: 8,99 € e-book ¦ 10,00 € Taschenbuch

Inhalt

Washington, D.C. – Stadt der Macht, Stadt der Intrigen. In der von Männern beherrschten Nachrichtenwelt hat es Virginia Knightly als Fernsehjournalistin bis fast nach ganz oben geschafft. Sie ist talentiert, ehrgeizig, und sie hat eine Gabe: Wenn sie ein Bild einmal vor Augen hatte, vergisst sie es nie wieder.

Als ihr das Foto einer verschwundenen Frau auf den Schreibtisch gelegt wird, weiß sie, dass sie diese schon einmal gesehen hat. Nur wo? Virginia beginnt zu recherchieren. Noch ahnt sie nicht, dass sie sich in Machtspiele verwickelt, die bis in die höchsten Ränge reichen – und die auch ihr Leben bedrohen.

Meine Meinung

Bei dem Buch “Stadt der Intrigen” handelt es sich mal um einen etwas anderen Thriller. Erzählt wird er aus der Sicht der Journalistin Virginia. Das Journalistenleben wird hierbei sehr authentisch dargestellt, wie ich finde.

Es dauert etwas, bis das Buch so richtig spannend wird. Die Spannung nimmt im Verlauf aber mehr und mehr zu und gegen Ende kann man gar nicht mehr aufhören zu lesen. Und wenn man gerade glaubt, man hat die Geschichte durchschaut, wird man doch eines Besseren belehrt.

Mit diesem Thriller macht man definitiv nichts falsch.

You Might Also Like...

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei